www.lohas-pr.de

 

folge uns einfach...

DruckenE-Mail

Licht aus!

Geschrieben von: Sabine Voß Dienstag, den 20. März 2012 um 14:23 Uhr

Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

Am 31. März gehen die Lichter aus. Das hat jetzt nichts mit dem Maya-Kalender oder einer neuen Weltuntergangstheorie zu tun, sondern ist eine feine Sache: Die Umweltschutzorganisation WWF ruft schon zum sechsten Mal zur weltweiten „Earth Hour“ auf. An diesem Samstag sollen von 20.30 bis 21.30 Uhr rund um den Globus die Lichter ausgeschaltet werden, um öffentlich ein Zeichen für Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.

In Deutschland haben schon jetzt mehr als 80 Städte ihre Teilnahme angekündigt, was laut WWF bisher ein Rekord ist. Aber nicht nur Städte und Gemeinden sind zum Mitmachen aufgerufen, sondern einfach jeder, der sich für Umwelt- und Klimaschutz einsetzen möchte, kann sich beteiligen und dies auch öffentlich zeigen: Auf www.earthhour.wwf.de kann man nicht nur auf einer interaktiven Deutschlandkarte sehen, wer alles mitmacht, sondern sich auch selbst eintragen und dieses Engagement über soziale Netzwerke verbreiten.

In Frankfurt gehen die Lichter beispielsweise am Römer, Dom, Eschenheimer Turm, an der Paulskirche, der Alten Oper und der Mainbrücke aus. In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden bleiben das Kurhaus und das Bowling Green dunkel.

Die „Earth Hour“ läuft bei uns unter dem Motto „Deine Stunde für unseren Planeten“ und fand 2007 zum ersten Mal statt. Sie soll zu Umwelt- und Klimaschutz aufrufen. 2011 haben mehr als 5.200 Städte in 135 Ländern an der Aktion teilgenommen, dadurch wurden laut WWF rund 1,8 Milliarden Menschen erreicht.

Wir machen auch das Licht aus – und hoffen, ihr zieht mit!

Share

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren