www.lohas-pr.de

 

folge uns einfach...

DruckenE-Mail

Wissenschaft goes Lohas

Geschrieben von: Sabine Fauth Mittwoch, den 30. Januar 2013 um 22:40 Uhr

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

Nachhaltigkeit als Differenzierungsmerkmal: Deutschlands Universitäten werden „grüner“. Immer mehr Hochschulen machen sich Gedanken, wie sie das Thema Nachhaltigkeit praktisch umsetzen können. Ein hehres Ziel hat sich zum Beispiel die Ernst Moritz Arndt Universität in Greifswald gesetzt: Sie möchte 2015 die erste CO2-neutrale Uni sein. Professoren und Angestellte fahren deshalb mit Dienstfahrrädern und Erdgasfahrzeugen, auf dem Unigelände ist ausreichend Platz für den Bau eines eigenen Solar-und Windenergieparks. Kollateralgewinn: Nachhaltigkeitsstreben kann durchaus ein Pluspunkt sein, wenn Studenten Unis mit ähnlichen Studienangeboten vergleichen. So sind es bisher vor allem kleinere Universitäten, die damit ein deutliches – und vorbildliches – Zeichen setzen.

In Hohenheim bekommen die Studenten nicht nur Bio-Salat und -Gemüse aus Universitätsanbau und nehmen ihren Kaffee „to go“ in wiederwendbaren Kunststoffbechern mit in den Hörsaal, auf dem Campus steht auch die erste Forschungs-Biogasanlage Deutschlands. In Lüneburg entsteht aktuell ein neuer Zentralbau für die Leuphana Universität, ein Null-Energie-Gebäude, gemeinsam entworfen von Stararchitekt Daniel Libeskind und Studenten.

Konkrete Möglichkeiten und Ideen, die Universitäten dieses Landes „grüner“ werden zu lassen, zeigt das E-Paper Nachhaltigkeit des Ideen-Pools UniGestalten auf. Darin wird auch beleuchtet, inwiefern Universitäten dazu beitragen können, die Gesellschaft nachhaltiger agieren zu lassen.

Die Bemühungen der Unis werden in so manchen Kommentaren als Marketing-Gag bezeichnet, geschuldet einem blinden Mitläufertum beim Trendthema Nachhaltigkeit. Und wer sich rein mit der Verwendung von Öko-Strom auf dem Campus hervortun möchte, dem bescheinigen auch wir eher Greenwashing als ernstgemeinte Bemühungen. Die genannten Beispiele hingegen verdienen ein dickes „Gefällt mir“.

 

 

Share

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren