www.lohas-pr.de

 

folge uns einfach...

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Lebenswichtiges Design

Geschrieben von: Steffen Ball Montag, den 11. April 2011 um 11:55 Uhr

Zum Thema nachhaltiges Design hier mal ein sehr beeindruckendes Beispiel: Der HTI Hydro Pack wurde speziell für Katastrophenlagen entwickelt. Er ist eine Art Trinkpäckchen – nur befindet sich in ihm keinerlei Flüssigkeit, sondern nur pulverisierte Nährstoffe. Füllt man ihn allerdings mit verschmutztem Wasser, beispielsweise aus einer Pfütze, verwandelt er es innerhalb von acht bis zwölf Stunden in Trinkwasser.

Eine riesige Idee, die Menschen in Katastrophengebieten vor dem Verdursten und Krankheiten schützen kann. Mehr davon, bitte!

Weitere Infos zum HTI Hydro Pack gibt’s hier.

Share
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Ein Aufkleber soll Bäume retten

Geschrieben von: Steffen Ball Freitag, den 08. April 2011 um 10:28 Uhr

Ein Aufkleber rettet Bäume – so ist es zumindest gedacht. Unter dem Namen „Es war einmal ein Baum“ wirbt eine Non-Profit-Aufkleber-Aktion dafür, Papier zu sparen. Die Idee dahinter: Man klebt die Aufkleber mit der Aufschrift „Denk dran: Es war einmal ein Baum“ beispielsweise auf Drucker, Computer, Kopierer oder Handtuchspender und ruft damit dem Benutzer in Erinnerung, dass er möglichst sparsam mit Papier umgehen soll. Die Initiatoren versprechen sich von dieser Bewusstseinsarbeit, dass durch jeden Aufkleber rund 30 Prozent Papier pro Jahr eingespart wird.

Die Aufkleber können auf der Homepage bestellt werden (zehn Stück kosten beispielsweise 3,50 Euro) und der Gewinn des Projekts wird an Sadhana Forest gespendet (ein Ökodorf in Indien und Haiti).

Share
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Sozial korrekte Osterhasen

Geschrieben von: Steffen Ball Donnerstag, den 07. April 2011 um 08:06 Uhr

Ostern steht bevor. Neben bunten Eiern und Süßigkeiten findet mancher bestimmt auch wieder ein kleines Geschenk im Osternest. Für nachhaltige Osterhasen hier ein kurzer Tipp: Mit Geschenken für Menschen, die schon alles haben, kann man auch Menschen unterstützen, die nichts haben – beispielsweise kann man mit Charity-Geschenken von OxfamUnverpackt die Nothilfe und Entwicklungsarbeit von Oxfam unterstützen. So bekommt der Osterhase dieses Jahr vielleicht neue Aufgaben: Bildung fördern, Existenzen sichern, Not lindern und Gesundheit stärken.

Share
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Im falschen Film?

Geschrieben von: Steffen Ball Samstag, den 02. April 2011 um 11:25 Uhr

Nachhaltigkeit betrifft jeden – auch junge Menschen. Ein Podcast-Wettbewerb von Misereor und der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) fordert Jugendliche und junge Erwachsene dazu auf, sich spielerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen – genauer gesagt mit dem weltweiten Hunger und dessen paradoxen Ursachen. Noch bis zum 15. September können Gruppen und Einzelpersonen selbst produzierte Filme einschicken, die ein Appell oder eine Forderung an einen konkreten Ansprechpartner (beispielsweise die Bundesregierung oder die Landwirte) beinhalten. Vom 15. bis 30. September wird dann online über die besten Videos abgestimmt.

Share
 

Seite 9 von 18